Willkommen auf der Website der Gemeinde Trimbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Politische Stabilität seit Jahrzehnten


Die Gemeindepolitik wird in Trimbach von 4 Parteien bestimmt. Es sind dies die SP, die CVP (früher Volkspartei), die FdP und die SVP. Seit 1945 ist die SP stärkste Partei mit einem Wähleranteil um die 40%. CVP und FdP sind ungefähr gleich stark und erreichen einen Wähleranteil zwischen 20 und 25%. Im Jahr 2001 beteiligte sich erstmals die SVP an den Wahlen und erreicht seither einen Wähleranteil von 15 %.
In den vergangenen 100 Jahren hat es in Trimbach nur 9 Gemeindepräsidenten gegeben. Zwei von ihnen haben ganze 22 Jahre lang amtiert.
Das politische Bewusstsein in Trimbach ist geprägt von der Situation als Vorortsgemeinde zu Olten. Die Stadt wird als Partnerin geschätzt. In vielen Bereichen besteht eine enge Zusammenarbeit.

Wichtige Themen seit 1971 Eine intensive Wachstumsphase bis in die Mitte der 70er-Jahre machte den entsprechenden Ausbau der Infrastruktur in der Gemeinde nötig. Dieser Prozess hat erhebliche finanzielle Mittel verschlungen. Die Bemühungen um ein attraktives Dorfzentrum und einen eigenen Saal führten zum Bau des Mühlemattsaals, der 1993 fertiggestellt wurde. Die Anstrengungen um die Ansiedlung von Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben sind nicht ohne Erfolg geblieben. In den letzten Jahren haben vor allem die Biscuitfabrik Wernli und die Nussbaum AG (Armaturen) investiert. Der Grundbesitz der Gemeinde wurde in jüngster Vergangenheit optimiert. Mit diesem Prozess wurden die Landreserven zu zusammenhängenden Zonen für die gewerbliche industrielle Nutzung und für den Wohnungsbau zusammengeschlossen. 9 Gemeindepräsidenten in 100 Jahren 1900 - 1922 Albert Lehmann, Volkspartei 1923 - 1945 Alphons von Felten, Volkspartei 1945 - 1957 Paul Berlinger, SP 1957 - 1969 Adolf Bader, Volkspartei/CVP 1969 - 1975 William Frey, SP 1975 - 1983 Josef Reichmuth, CVP 1983 - 1997 Ernst Gomm, SP 1997 - 2009 Martin Straumann, SP 2009 - 2017 Karl Tanner, SP 2017 - heute Martin Bühler, SP